FVHF erweitert Fortbildungsangebot

Der Fachkräftemangel stellt auch für die Bauart der Vorgehängten Hinterlüfteten Fassade (VHF) eine große Herausforderung dar.

/cache/images/fvhf_einstiegs-und-aufbauseminar_abz-hamm-999e99c8245475f37669a828bbe81187.
FVHF und ABZ Hamm bieten ein neues Fort- und Weiterbildungsangebot zum Fassadenmonteur/in. (Foto: © ABZ Hamm)

Um Quereinsteiger und Berufserfahrene aus anderen Bau- und Fassadenbereichen für das System der VHF zu gewinnen, hat der FVHF zusammen mit dem Ausbildungszentrum (ABZ) der Bauindustrie Hamm das Qualifizierungsportfolio um ein Fortbildungsangebot "VHF Monteur/in" erweitert. Die ersten Lehrgänge starten im Herbst 2018.

Projektgruppe initiiert

Im Rahmen des Gesamtkonzepts zur Fort- und Weiterbildung für die Verarbeiter der Bauart "Vorgehängte Hinterlüftete Fassade", hat der Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. – FVHF eine Projektgruppe initiiert, die die verschiedenen Herausforderungen zur Gewinnung von Facharbeitern beleuchtet und das aktuelle Ausbildungsportfolio analysiert hat: Als ein wichtiges Instrument wurde die Möglichkeit der Qualifikation von baunahen Facharbeitern für die VHF identifiziert.

Ergänzend zur Berufserstausbildung zum Fassadenmonteur wurde ein mehrstufiges FVHF Aus- und Weiterbildungskonzept zur Qualitätssicherung sowie fach- und normgerechten Ausführung einer VHF entwickelt.

So kann das bestehende Angebot der Aufstiegsqualifikation für VHF-Fachkräfte im VHF-Seminar – Planung und Ausführung "Die Vorgehängte Hinterlüftete Fassade nach DIN 18516-1" und die verschiedenen Spezialisierungsangebote der FVHF-Mitgliedsunternehmen im Rahmen ihrer Produktschulungen für die Zielgruppe der Quereinsteiger und Berufserfahrenen aus anderen Bau- und Fassadenbereichen erweitert werden.

Spezielles Lehrangebot

Der FVHF hat in Kooperation mit dem Ausbildungszentrum der Bauindustrie Hamm, ein spezielles Lehrangebot für diese Zielgruppe entwickelt. Ab Herbst 2018 werden zwei praxisorientierte je einwöchige Lehrgänge für die Erstqualifizierung zur Montage von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden vom ABZ Hamm angeboten.

Die aufeinander aufbauenden Lehrgänge vermitteln die Grundkenntnisse für die handwerklich korrekte Montage von VHF und werden jeweils durch eine Prüfung abgeschlossen.

Inhalt: Einstiegslehrgang VHF-Monteur/in – Grundlagen der VHF Montage
- Arbeitssicherheit
- Fachgerechter Umgang mit Werkzeug und Maschinen
- Gerüstbau und Leitern
- Vermessungskunde im Fassadenbau
- Dübel- und Verankerungstechnik im Fassadenbau
- Aluminium-Unterkonstruktion
- Dämmung
- Sichtbare und verdeckte Befestigung von Fassadenbekleidungen
- Prüfung

Inhalt: Aufbaulehrgang VHF-Monteur/in - Planung und Montage einer VHF
- Montage von Aluminium-Unterkonstruktion
- Montage von mineralischer Dämmung
- Montage unterschiedlicher Bekleidungen
- Montage Vorgehängte Hinterlüftete Fassade mit Detailausbildung – An- und Abschlüsse
- Montage Vorgehängte Hinterlüftete Fassade mit Detailausbildung – Öffnungen
- Fertigstellung des Werkstückes
- Prüfung

Durch den hohen Praxisanteil ist die Teilnehmerzahl je Lehrgang auf acht bis maximal zehn Personen begrenzt.  

Termine:
- Einstiegslehrgang:
- von Montag, den 08.10.2018, bis Freitag, den 12.10.2018 (KW 41)
- von Montag, den 15.10.2018, bis Freitag, den 19.10.2018 (KW 42)
- Aufbaulehrgang:
- von Montag, den 25.03.2019, bis Freitag, den 29.03.2019 (KW 13)
- von Montag, den 01.04.2019, bis Freitag, den 05.04.2019 (KW 14)

Die Lehrgangsgebühr für eine Woche:
- für Mitglieder des FVHF 685,- €
- für externe Teilnehmer/innen 785,- €

Die Teilnehmer/innen (TN) werden für die Lehrgangsgebühr mit Frühstück und Mittagessen (Kantine im ABZ Hamm) sowie Tagungsgetränken versorgt. Die Übernachtungen der TN ist selbst zu organisieren.

Vom ABZ Hamm kann eine Liste mit umliegenden Unterbringungen gestellt werden, sodass die TN selber buchen oder ggf. die Vermittlung/Organisation übernehmen. Die Kosten für die Übernachtung sind nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Weitere Informationen unter www.fvhf.de

Leserkommentare

nach oben